Familie

Neumann / Ressel

Hebing / Boesten

Schlotböller / Hanebrink

 Arndts / Graw

Familien Neumann/Ressel

Die Wurzeln der Familie Neumann liegen in Friedland (Böhmen) in den Orten Haindorf und Heinersdorf an der Tafelfichte, wo sich über 300 Jahre Zweige der Familie nachweisen lassen, Im väterlichen Zweig geht es im wesentlichen um die Gemeinde Heinersdorf an der Tafelfichte, in der mütterlichen Linie um den nahegelegenen Wallfahrtsort Haindorf am Isergebirge

Die dargestellten Angaben wurden in den letzten Jahren den entsprechenden Kirchenbüchern und verwendeter Sekundärliteratur entnommen. Die Datenbank umfasst zur Zeit ca. 2300 Personen.

Die Kirchenbücher von Nordböhmen können im staatlichen Archiv in Leitmeritz eingesehen werden, Zur Übersicht habe ich eine Ahnentafel meiner Kinder und vier Stammtafeln eingefügt.

Ein kleiner Teil der verfügbaren Familiendokumente ist unter dem Link Dokumente aufgeführt.

Durch diese Veröffentlichung eines kleinen Teils meiner Daten habe ich zwischenzeitlich die Bekanntschaft einer ganzen Reihe weiterer, mir immer sehr angenehmer und wichtiger Informationspartner machen können. Dies ist der wesentlich Grund für diese Veröffentlichung. Mir ist durchaus bewusst, dass die Problematik des Datenschutzes mit einer derartigen öffentlichen Darstellung immer berührt sein wird. Ich will durchaus niemanden in Schwierigkeiten bringen. Sollte also jemand Daten entdecken, die er nicht veröffentlicht sehen möchte, bitte ich um Rückmeldung. Nur so kann ich für Abhilfe sorgen. Auf der anderen Seite ist auch festzustellen, unter strengsten Datenschutzbestimmungen wäre es mir niemals möglich gewesen all diese wichtigen Informationen zu erhalten. Besonders an den so genannten “toten Punkten” war es immer wieder hilfreich im Internet Querverbindungen aufzufinden, die zum Teil sehr überraschend waren. Hier bedanke ich mich ausdrücklich für das überaus grosse Verständnis, auf welches ich im Allgemeinen immer gestossen bin.

Eine derartige Arbeit kann nicht fehlerfrei sein. Soweit Korrekturen und Ergänzungen notwendig sind, bin ich jederzeit für entsprechende Informationen sehr dankbar. Hier würden sich auch das Gästebuch, aber auch die angegebene E-mail-Anschrift anbieten. Ganz besonders freuen würde ich mich über Bildmaterial zu den Gemeinden Lautern und Rössel in Ostpreussen (hier würden mich auch Ortspläne sehr interessieren), aber auch zur Kolonialwarenhandlung Haupt in Friedland, sowie zur Leitmeritzer Handelsgesellschaft Pettrich, Scholz & Brosche in Leitmeritz. Diese Firmen bestanden in diesen Orten mindestens um 1910 bis 1925. Zuletzt wären auch Informationen oder Photos zur Volksschule in Neustadt an der Tafelfichte aus der Zeit um 1910 für mich von ganz besonderem Interesse.

zurück

Familien Schlotböller/Hanebrink

Meine Mutter Maria Neumann entstammt der Familie Schlotböller aus Dolberg (Ahlen), die allerdings ursprünglich wohl Petermann hieß. Ihr Vater war der Schreiner und Tischler Bernhard Schlotböller. Die Familie Schlotböller kommt wohl aus Ostdolberg, einem landwirtschaftlich geprägten Teilort der kleinen Gemeinde Dolberg bei Ahlen. Viele persönliche Informationen  zu diesem Zweig der Familie lagen und liegen mir auch heute leider noch nicht vor.  Es gibt allerdings zwei ausführliche Chroniken von Dolberg, die sich der Gemeinde widmen.

1902 heiratet Bernhard Schlotböller Luzia Hanebrink, die der lange zurück nachweisbaren Familie Hanebrink aus Stromberg in Westfalen entstammt. Ein Teil der Familie Hanebrink ist auch in den Niederlanden nachweisbar, ein anderer Zweig ging um die Jahrhundertwende nach Mecklenburg.

Die von mir erhobenen Familiendaten entstammen teilweise dem Diözesanarchiv der Diözese Münster in Münster, teilweise habe ich aber auch Daten von anderen Mitforschern zur Verfügung gestellt bekommen.

zurück

Familien Hebing/Boesten

Die Familie Hebing geht zurück auf Peter Hebing, der wohl aus Vehlingen stammt, zumindest 1830 dort gestorben ist.  Sein Nachfahre, der Schreiner  Bernhard Heinrich Hebing,  geboren in Hurl (Rees), heiratete 1822 Katharina Boesten aus Oud Zevenaar in den Niederlanden. Ihre Familie ist bis zu Henricus Boesten zurück zu verfolgen, der um 1750 geboren sein muss. Auch hier ist die Gewinnung von Unterlagen wegen der sprachlichen Schwierigkeiten nicht ganz einfach. Regelmäßig helfen aber örtliche Familienforscher mit ihren Erkenntnissen weiter. Sicher liegen hier auch schriftliche Ortschroniken und Ortsbeschreibungen vor, leider bestand bisher aber nur wenig Gelegenheit diese zu nutzen, auch schon wegen der sprachlichen Schwierigkeiten.

zurück

Familien Arndts/Graw

Der älteste Vorfahr der Familie Arndts ist Everhardus Arndts, möglicherweise aus Duiven (Niederland, Provinz Gelderland) stammend. Urenkel von ihm Gerhardus (Gradus) und Theodorus Arndts wanderten 1881 nach Ohio (USA) aus, wo heute noch deren Urenkel von ihnen leben. Ein späterer Nachfahre von Everhardus Arndts, Peter Johann Arndts heiratete 1925 die aus Ostpreussen stammende Maria Graw, die  noch vor dem Ersten Weltkrieg ihren Brüdern auf der Suche nach Arbeit und Auskommen in das Ruhrgebiet gefolgt war.

Ihre Vorfahren entstammen  der  Gemeinde  Lautern  im  Ermland (Ostpreussen) wo ein Thomas Graf 1761 geboren ist. Er hatte 1787 Anna Sahmland geheiratet, die aus dem nahegelegenen Münchsdorf stammt.

Leider liegen praktisch keine Erinnerungen oder Lebensbeschreibungen dieser Familienmitglieder vor, so dass man hier nur auf Vermutungen angewiesen ist. Die Kirchenbücher belegen aber, daß dieser Familienzweig mit allen Einheiratungen dem Gebiet um Rößel und Heilsberg entstammt.

Bedingt durch die politischen Veränderungen der Nachkriegszeit gestaltet sich die Informationsgewinnung zu diesem Familienzweig sehr schwierig. Kirchenbücher liegen nur lückenhaft vor und sind örtlich schwer erreichbar. So ist es in besonderes Glück, dass verfilmte Kirchenbücher der Mormonen hier manche Lücke ausfüllen. Auch Ortschroniken, Beschreibungen und Photos sind wesentlich schwerer zu bekommen, als dies zum Beispiel in Tschechien gelingt. Erst langsam gewinne ich zumindest einen gewissen Überblick

zurück

 

[Willkommen] [Heimatbesuch] [Warum] [Familie] [Stammbaum] [Walter Neumann] [Dokumente] [Spuren] [Orte] [Reisen] [Tepl - Teplá] [Gästebuch] [Disclaimer]